Das Institut der geistigen Kräfte

​​Das Institut der geistigen Kräfte versteht sich als  mitwirkende Kraft der Bewusstwerdung des Mesnchen. Während die Aufklärung den Mensch befähigte und ermutigte sich in die eigenen Verstandeskräfte und das Denken zu ermächtigen, und sich somit aus einer geistigen Unmündigkeit zu erheben, ist das Ziel der Bewustwerdung des Menschen ihm seine Geistigkeit\Göttlichkeit und  schöpferischen geistigen Fähigkeiten bewusst zu machen und Ihn\Sie in diese zu Befähigen und zu Ermächtigen!

​​​Das Institut der geistigen Kräfte gehört keiner Religion und auch keiner konkreten spirituellen Tradition oder Mysterienschule an, schöpft jedoch aus der Weisheit der Quelle aller Religionen, spiritueller Traditionen und Mysterienschulen und ist in diesem Sinne eklektisch.

Dabei sind Liebe, Wille, Freiheit, Wahrheit, Weisheit, Freude und die Erkenntnis der Einheit aller Dinge die sieben Grundlagen von und auf welche alles Wirken des Instituts ausgerichtet ist.

​Allgemeines Ziel des Instituts ist es, den göttlichen\geistigen Funken im Menschen so anzufachen, dass er zu einem göttlichen\geistigen Feuer wird.

Dabei darf Mensch erkennen das Er\Sie selbst Schöpfer*in ihrer\seiner Welt ist, diese in Liebe anzunehmen, sich zu befähigen für sie die Verantwortung zu übernehmen und somit zur Ursache seiner\ihrer Welt zu werden und somit auch vollkommen souverän zu werden.

​Dieser Verdelungs- und Ermächtigungsprozess des Menschen geht einher mit der eigenverantwortlichen Veredelung und Vervollkommnung des eigenen Charakters und dem Streben nach Vollkommenheit.

Dies ist wahre Meisterschaft.

​Das Institut der geistigen Kräfte ist weltoffen, freiheitsliebend, solidarisch und betrachtet Menschen jeglichen Geschlechts, jeglicher sexueller Orientierung und jeglicher Abstammung als gleich wertvoll und fähig.

Das Institut der geistigen Kräfte fördert den interkulturellen Austausch und die Transformation der Gesellschaft in Frieden, Freiheit und Liebe.

​Das Erreichen der Befähigung bedingungslos zu lieben wird als eines der höchsten Ziele in der Entwicklung des Menschen betrachtet.

Wahrheit wird als  Erkenntnis über die Formen und die Inhalte der Schöpfung, des Kosmos und des eigenen Seins betrachtet. Wahrheit meint hier nicht die Richtigkeit einer bestimmten Meinung.

​Politisch unterstützt und fördert das Institut der geistigen Kräfte das bedingungslose Grundeinkommen, die Gemmeinwohlökonomie und sieht als Vision eine Welt mit einer ressourcenbasierten, ökologischen und solidarischen Wirtschaftsordnung, einer Weiterentwicklung unsere demokratischen Systeme und den Weltfrieden!

Der Weg, welcher durch das Institut der geistigen Kräfte angeboten wird, ist ein liebevoller und kraftvoller Weg der Einweihung, Initiation und des geistigen, persönlichen und menschlichen Wachstums.

Ein Fokus liegt dabei auf der Ermächtigung und Befähigung des Menschen, geistige und energetische Techniken anwenden zu können, um damit positive Transformationen und Veränderungen in sich und der Welt bewirken zu können.

         Aktuelle Ziele                               Symbol des Instituts

Mensch erkenne dein göttliches, geistiges Potential und werde bewusst und entfalte es!